Doing Business with Iraq Presentation          Botschafter Alkhateeb nimmt am Neujahrsempfang im Bundeskanzleramt teil          Botschafter trifft auf Bundesminister           
 Mittwoch 19.02.2020 Besucher: 1759690
Startseite
Konsulat-Berlin  
Konsulat-Frankfurt  
Nachrichten  
Wirtschaft  
Archiv  
Formulare  
Über Irak  
Fotogalerie  
Links  
FAQ  
Kontakt  
 
 
 

Irak und Deutschland
Die zukünftige Zusammenarbeit
 
 
 
 
Erstes Abkommen einer deutschen Hochschule mit der größten irakischen Universtiät

Die Philipps-Universität wird künftig eine zentrale Rolle beim Aufbau der deutsch-irakischen Wissenschaftsbeziehungen übernehmen: Heute unterzeichneten der Präsident der Universität Bagdad, Professor Dr. Mosa Al Mosawi, und der Generaldirektor des irakische n Wissenschaftsministeriums, Professor Dr. Sabah Al-Mussawy, zusammen mit dem Präsidenten der Philipps-Universität den ersten Kooperationsvertrag zwischen der Universität Bagdad und einer deutschen Hochschule. Die Universität Bagdad ist mit knapp 80 000 Studierenden und 6 500 wissenschaftlichen Mitarbeitern die größte und wichtigste Hochschule des Landes. Zudem ist sie die einzige im Irak, an der deutsche Sprache und Kultur gelehrt wird.

"Dies ist ein signifikanter Schritt", erklärt Professor Volker Nienhaus, der zusammen mit dem Marburger Irak-Experten und Altorientalisten Professor Walter Sommerfeld das Treffen initiierte. Bereits am Montag hatte es in der hessischen Landesvertretung in Berlin auf Einladung des hessischen Wissenschaftsministers Udo Corts Gespräche über die Entwicklungsmöglichkeiten der deutsch-irakischen Wissenschaftsbeziehungen nach den ersten freien Wahlen im Nachkriegs-Irak gegeben. "In den 13 Jahren der Blockade haben unsere Wissenschaftler den Anschluss verpasst", erklärte der Präsident der Universität Bagdad, "deshalb bemühen wir uns seit dem Kriegsende vor zwei Jahren intensiv um Kooperationen mit Universitäten in Großbritannien, Frankreich, den USA und anderen arabischen Staaten."

Als besonderen Erfolg werten beide Seiten, dass ein Kooperationsvertrag nun erstmals mit einer deutschen Universität unterzeichnet werden konnte. "Der Austausch, der bislang nur punktuell stattfinden konnte, bekommt nun einen stabilisierenden Rahmen", erklärt Nienhaus. Zusätzlich erleichtere der Vertrag eine Finanzierung des Wissenschaftsaustauschs von außen (zum Beispiel über Auswärtiges Amt, DAAD und Unesco). Das Besondere an diesem Vertrag sei, dass die Philipps-Universität damit auch eine wichtige Scharnierfunktion übernehme: "Die Philipps-Universität wird mit ihrem Know-how weitere Kooperationen unseres Partners zu anderen deutschen Universitäten unterstützen, initiieren und koordinieren. Das ist eine Arbeit, die sich sehr lohnt", ist Nienhaus überzeugt. Bereits jetzt ist in Ergänzung zur Universität Marburg eine Kooperation mit der Technischen Universität Darmstadt angedacht, da diese Ingenieurwissenschaften anbietet.

Die irakische Delegation hat in Marburg erste Gespräche unter anderem mit den Fachbereichen Physik, Wirtschaftswissenschaften und Chemie der Philipps-Universität geführt. Zunächst soll auf irakischer Seite das wissenschaftliche Personal weiter qualifiziert werden. Ein Aufenthalt von deutschen Wissenschaftlern im Irak ist aus Sicherheitsgründen derzeit noch nicht möglich.

Weitere Details finden Sie unter :
http://www.gipri.ch

Berlin, 25. Juli 2006


Der Botschafter der Republik Irak in der Bundesrepublik Deutschland Dhia Hadi Mahmoud AL-DABBASS
heißt sie herzlich willkommen in der Botschaft.

Der Lebenslauf (Curriculum Vitae) des irakischen Botschafters

Unsere Adresse lautet:

Botschaft der Rep. Irak
Pacelliallee 19 - 21
14195 Berlin
Deutschland

So finden Sie uns!

Tel:+49-(0)30-81488100
     :+49-(0)30-81488 115
     :+49-(0)30-81488 130
Fax:030-81488 222


E-Mail: Email uns


Öffnungszeiten des Konsulats:
Mo.- Fr.
09:00-12:00 Uhr
 
* * *
 

Generalkonsulat der Republik Irak
Westend Str. 12
60325 Frankfurt am Main
Germany

Tel:069-23807600
Fax:069-2380760151
Fax:069-2380760152


E-Mail: Email uns


Öffnungszeiten des Konsulats:
Mo.- Fr.
09:00-14:00 Uhr